Kardenstraße 64
45768 Marl

Telefon
0 23 65 - 69 86 607

SYSTEMISCHE BERATUNG. JOBCOACHING.

Sascha
Garwermann

SYSTEMISCHE BERATUNG | WAS IST SYSTEMISCHE BERATUNG?
Die systemische Arbeit hat in der sozialen Arbeit inzwischen einen immer größeren Stellenwert. Die Ursachen und Auswirkungen seelischer und sozialer Probleme werden nicht mehr nur psychoanalytisch oder lerntheoretisch betrachtet. Es wird zunehmend deutlicher, dass das Umfeld und die zwischenmenschlichen Beziehungen sich ebenso auf den Patienten auswirken wie die "inneren" Ursachen.

Im systemischen Ansatz geht man nicht von Einzelursachen oder kurzfristigen Auswirkungen, vielmehr von langfristigen Kommunikationsprozessen im nahen sozialen Umfeld aus, die zu bestimmten Verhaltensmustern im täglichen Leben führen. Die systemische Beratung geht häufig damit einher, das Lebensumfeld so umzugestalten, dass die problembehafteten Umstände an Bedeutung verlieren.
Die systemische Beratung enthält Elemente der Psychotherapie, geht aber eher in Richtung einer therapeutischen Sichtweise und Arbeitshaltung die den Patienten dabei unterstützt Eigenverantwortung für die Situation zu entwickeln.
JOBCOACHING | WAS IST JOBCOACHING?

Job Coaching (Synonym für Betriebliches Arbeitstraining) ist praxisnahes Lernen unmittelbar am Arbeitsplatz. Job Coaches kommen mehrmals wöchentlich in den Betrieb, arbeiten mit, leiten an, klären auf und unterstützen bei der Kommunikation mit Kollegen und Vorgesetzten.

EIN NEUES BERATUNGSANGEBOT FÜR ARBEITGEBER
Technologisierung und Spezialisierung in der Arbeitswelt haben zu einem erhöhten Bedarf an Fachkräften geführt. Arbeitsplätze, welche ohne hohe Anforderungen an die Fähigkeiten eines Arbeitnehmers stellen, haben stetig abgenommen. Gerade deswegen wurde es für besonders betroffene Menschen mit Behinderung immer schwieriger, einen ihren Fähigkeiten entsprechenden Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu finden. Im Zusammenspiel mit dem Mangel an Fachkräften und dem demografischen Wandel, öffnen sich Betriebe zunehmend für neue Ideen und innovative Beschäftigungs- und Personalkonzepte. Auch signalisieren Unternehmen immer wieder Interesse, Menschen mit Behinderungen einzustellen, (wissen jedoch nicht) wie und in welchen Einsatzbereichen. Einfach strukturierte Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen die sich auf die Bedürfnisse und Fertigkeiten des (behinderten) Arbeitnehmers einstellen und keine oder wenig Anforderungen an ihn stellen haben in der heutigen Arbeitswelt stetig abgenommen. Gerade deswegen ist es für betroffene Menschen schwieriger geworden, einen ihren Fähigkeiten entsprechenden Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu finden. Job Carving kann eine Antwort sein.

JOBCARVING - EIN BERATUNGSANGEBOT FÜR ARBEITGEBER
Job Carving ist ein individueller Beratungsprozess für Arbeitgeber, wenn diese sich vorstellen können, einen neuen Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderung einzurichten. Es dient zum Einen zur Sicherung eines Arbeitsplatzes, wenn ein Mitarbeiter mit Schwerbehinderung seine bisherigen Aufgaben behinderungsbedingt nicht mehr ausführen kann. Zum Anderen bietet Job Carving die Möglichkeit, durch Umschichtung verschiedener Aufgaben eine Stelle zu schaffen, die individuell genau auf die Fähigkeiten der Person mit Behinderung zugeschnitten ist.

SASCHA GARWERMANN

ERGOTHERAPEUT, SYSTEMISCHER BERATER, JOBCOACH UB

TÄTIGKEITSBEREICHE:

  • Jobcoaching
  • systemische Beratung
  • Neurofeedbackbehandlung
  • psychisch funktionelle Behandlungen

WEITERBILDUNGEN:

  • Neurofeedbacktherapeut in Ausbildung
  • Aquise (Life/Work Planning)
  • Kurzfortbildung "Die Rehabilitation von psychisch kranken Straftätern"
  • Kurzfortbildung "Gespräche im Alltag wirksam führen"
  • Basiskurs Grundinformationen Psychiatrie

Anschrift

Sascha Garwermann
Job Coaching & systemische Beratung
Kardenstraße 64
45768 Marl

Kontakt

Telefon
0 23 65 - 69 86 607

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!